1. Home
  2. Tarif
  3. Aufladen
  4. Hilfe & Service
  5. Freischalten
  6. Bestellen

FAQ

Wir haben hier die meistgestellten Fragen zu blauworld zusammen mit den jeweiligen Antworten zusammengefasst.

Tarif

Wie viel kostet das Mobiltelefonieren mit blauworld?

Es fallen keinerlei Grundgebühren oder monatliche Mindestumsätze an. Die genauen Preise entnehmen Sie bitte unserer Preisliste oder unter blauworld plus.

Wie viel zahlt jemand, der mich anruft?

Alle Anrufer zahlen die üblichen Gebühren für einen Anruf in das E-Plus-Netz.

Welche Taktung setzt blauworld ein?

Bei blauworld gilt die 60/60-Taktung. Das bedeutet, dass wir jede Minute gleich abrechnen. Dies erhöht die Transparenz und erleichtert Ihnen die Kontrolle Ihrer Abrechnung. Im Ausland und bei Servicerufnummern wird eine andere Taktung verwendet. Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Preisliste.

Welches Netz nutzt blauworld und wie ist die Netzabdeckung?

Sie telefonieren mit blauworld über das Netz unseres Partnerunternehmens E-Plus. Die Netzabdeckung erreicht derzeit deutschlandweit über 98% der Bevölkerung. Informationen zur Netzabdeckung (GSM, GPRS, UMTS) in Ihrer Umgebung finden Sie hier:

E-Plus-Netzabdeckung

Im UMTS-Netz können Sie mit einer Geschwindigkeit von bis zu 384 kbits surfen, das entspricht 6-facher ISDN-Geschwindigkeit. HSDPA als UMTS Erweiterung bietet bis zu 7,2 mbit/s.

Welches Handy brauche ich für blauworld?

Zum Mobiltelefonieren mit einer blauworld-SIM-Karte brauchen Sie ein Handy, das GSM 1800 MHz unterstützt. Dazu gehören Dualband-Handys, Triband-Handys und UMTS-Handys. So gut wie alle Handys, die in Deutschland seit dem Jahr 2000 auf dem Markt kamen, unterstützen GSM 1800 MHz.

Ich habe ein Prepaid-Handy. Funktioniert das mit blauworld?

Einige Prepaid-Anbieter setzen einen so genannten SIM-Lock ein, um die Nutzung von Konkurrenz-SIM-Karten zu verhindern. Dieser SIM-Lock kann mit einem Entsperr-Code entfernt werden. Wenden Sie sich dazu bitte an den Netzbetreiber oder Serviceprovider, bei dem Sie das Prepaid-Handy erworben haben.

Kann ich mit blauworld auch im Ausland mobiltelefonieren?

blauworld-Kunden sind weltweit in über 100 Ländern erreichbar. Sie können dort angerufen werden und SMS senden und empfangen. Selbst anzurufen ist in derzeit 38 Ländern möglich. Zu Ihrer vollen Kostenkontrolle schaltet sich Ihre Mailbox im Ausland automatisch ab. Eine Übersicht der Auslands-Tarife finden Sie in unserer Preisliste.

Was kosten Verbindungen ins Ausland?

blauworld wurde für günstige Telefonat ins Ausland konzipiert. Gespräche in ausgewählte Auslandsziele sind mit blauworld bereits ab 1 Ct./Min möglich. SMS ins Ausland kosten einheitlich 15 Ct./SMS. Weitere Preisinformationen finden Sie in unserer Preisliste.

Wie lauten die neuen Preise für Roaming ab dem 31.10.2013?

Zum 03.06 wird Roaming deutlich einfacher. Innerhalb der EU und der Schweiz zahlen Sie nur noch 8 Ct./Min. für ankommende und 28 Ct./Min. für abgehende Gespräche, 49 Ct./MB, 9 Ct./SMS. Außerhalb der EU einheitlich: Preissenkung für abgehende Gespräche auf 99 Ct./Min. sowie für Datenverbindungen auf 99 Ct./MB und für SMS auf 19 Ct./SMS. Gleichzeitig passen wir den Preis für ankommende Gespräche auf 99 Ct./Min. an. Ab dem 3.6. finden Sie alle Details in unserer Preisliste.

Was sind alternative Roaming Provider und wie kann ich diese nutzen?

Ab dem 1.Juli 2014 haben Sie laut EU Verordnung die Möglichkeit in der Europäischen Union einschließlich Norwegen, Liechtenstein und Island, Mobilfunkdienste im EU-Ausland über einen alternativen (lokalen) Roaming-Anbieter zu nutzen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Gibt es ein Kosten-Limit bei der Nutzung von Datendiensten im EU-Ausland?

Sie können selbstständig eines der folgenden vordefinierten Kosten-Limits für die Nutzung von Datendiensten im EU-Ausland festlegen:

59,50 Euro
100,00 Euro
150,00 Euro

Das Kosten-Limit gilt auf kalendermonatlicher Basis. Sie können dieses jederzeit aktivieren, ändern oder deaktivieren. Leider ist kein niedrigeres Kosten-Limit möglich. Außerhalb der EU gilt das Kosten-Limit nicht.

Es wird für Sie automatisch das Kosten-Limit in Höhe von 59,50 Euro voreingestellt, außer Sie haben sich zuvor für ein anderes Kosten-Limit entschlossen.

Bei einem Verbrauch von 80% und 100% Ihres Kosten-Limits, erhalten Sie jeweils eine Benachrichtigung per SMS.

Die Einstellungen für Ihren Kosten-Limit-Service können nur von Ihrem Handy aus, durch die folgenden Eingaben (und dann die Hörertaste drücken) vorgenommen werden:

Kosten-Limit aktivieren
*141*100# Kosten-Limit "100,00 Euro" einstellen
*141*150# Kosten-Limit "150,00 Euro" einstellen

Kosten-Limit deaktivieren
*142# Sie deaktivieren Ihr Kosten-Limit und können uneingeschränkt Datendienste nutzen.

Statusabfrage
*143# Sie erfahren per SMS, ob Ihr Kosten-Limit aktiv oder deaktiv ist.

SMS ausschalten
*145# Sie legen fest, dass Sie bei einem Verbrauch von 80% und 100% Ihres Kosten-Limits, jeweils keine Benachrichtigung per SMS erhalten.

Falls Sie die Benachrichtigung per SMS ausgeschaltet haben, können Sie diese durch die Eingabe *144# wieder einschalten.

Wie lautet die Notrufnummer? Kann ich diese auch ohne Guthaben nutzen?

Die Notrufnummer lautet 112. Sie kann auch ohne Guthaben gewählt werden.

Wie kann ich nach „Drosselung“ meiner Daten-Option weiter mit Highspeed-Geschwindigkeit surfen?

Für nur 3 Euro kann das verbrauchte Highspeed-Volumen gebuchter Daten-Optionen bis einschl. 1 GB zurückgesetzt werden. Danach steht Ihnen für die Höhe des Datenvolumens ihrer Option erneut eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s zur Verfügung.

Nach Verbrauch des Highspeed-Volumens erhalten Sie eine Benachrichtigung per SMS. Wenn Sie anschließend das Highspeed-Volumen auf null setzen möchten, schicken Sie eine SMS mit dem Inhalt „JA“ an die kostenlose Kurzwahl 66402.

Guthaben

Wie kann ich überprüfen, wie viel Guthaben ich noch habe?

Den aktuellen Stand Ihres Guthabens können Sie jederzeit mit Ihrem Handy abfragen. Drücken Sie einfach folgende Tasten: *100# Senden (kostenlos). Ihr Startguthaben ist 3 Monate gültig. Bei jeder Aufladung verlängert sich die Gültigkeit Ihres Restguthabens um 6 Monate auf maximal 12 Monate.

Wie kann ich mein Guthaben aufladen?

blauworld bietet Ihnen folgende Möglichkeit, Ihr Guthaben aufzuladen:

  • E-Plus-Cashcode: Kauf eines E-Plus Cashcodes in Supermärkten, Kiosken oder Tankstellen. Wählen Sie dann von Ihrem blauworld-Handy die kostenlose Servicenummer 1155 an und wählen den Menüpunkt 4 "Aufladen per Cash Card" aus. Dann geben Sie über Ihre Handytastatur die 16stellige Aufladenummer ein. Nach Ansage der Aufladenummer bestätigen Sie diese mit der Taste 1. Die Gutschrift des Aufladebetrags erfolgt innerhalb der nächsten 15 Minuten.

Den aktuellen Stand Ihres Guthabens können Sie jederzeit mit Ihrem Handy abfragen. Drücken Sie einfach folgende Tasten: *100# Senden (kostenlos). Ihr Startguthaben ist 3 Monate gültig. Bei jeder Aufladung verlängert sich die Gültigkeit Ihres Restguthabens um 6 Monate auf maximal 12 Monate.

Welchen Betrag kann ich maximal aufladen?

Zu Ihrer eigenen Sicherheit ist das Maximalguthaben einer blauworld-SIM-Karte auf 200,00 Euro begrenzt.

Welchen Betrag muss ich mindestens aufladen und welchen darf ich maximal?

Der Mindestaufladebetrag für Ihr blauworld-Guthaben beträgt 10,00 Euro. Der maximale Aufladebetrag beträgt 200,00 Euro. E-Plus Cashcodes sind zu 15 Euro oder 30 Euro im Handel erhältlich.

Wie lange dauert es, bis das aufgeladene Guthaben verfügbar ist?

Bei Aufladung per blauworld-Aufladekarte oder E-Plus Free&Easy-Aufladekarte über die Servicenummer 1155 ist das Guthaben nach ca. 15 Minuten verfügbar.

Was ist SEPA und warum muss blauworld auf SEPA umstellen?

SEPA ist die Abkürzung für „Single Euro Payments Area“, auf deutsch „Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum“. Ziel ist es mit SEPA in der EU ein einheitliches Verfahren für den bargeldlosen Zahlungsverkehr zu schaffen. Damit wird eine Überweisung ins EU-Ausland genau so einfach wie eine Überweisung innerhalb von Deutschland.

SEPA wird ab dem 01.02.2014 eingeführt. Ab diesem Zeitpunkt müssen alle Überweisungen und Lastschriften über das SEPA-Verfahren abgewickelt werden. Dementsprechend wird blauworld – wie alle anderen Unternehmen auch – auf das SEPA-Verfahren wechseln.

Für Sie bedeutet das konkret, dass Sie bei Überweisungen anstatt einer Kontonummer und einer BLZ jetzt eine IBAN (International Bank Account Number) und die internationale Bankleitzahl BIC (Business Identifier Code) verwenden müssen. Ihre IBAN und BIC finden Sie auf Ihren Kontoauszügen, bzw. erfahren diese von Ihrer Bank oder Sparkasse.

Sie Sind bereits Kunde bei blauworld?
Das freut uns! Und Sie hoffentlich auch, denn Sie brauchen im Rahmen der SEPA Umstellung NICHTS zu veranlassen. Sämtliche Umstellungen erfolgen bei blauworld und Ihrer Hausbank, für Sie läuft alles wie gewohnt weiter.

Passwörter

Wo finde ich die PIN und PUK für mein Handy?

Um Missbrauch vorzubeugen, verfügt die blauworld-SIM-Karte über zwei Sicherungssysteme: PIN und PUK. Beide befinden sich unten auf dem Anschreiben mit Ihrer SIM-Karte. Die PIN (4 Ziffern) ist eine Nummer, die Sie davor schützt, dass jemand unberechtigt Ihre SIM-Karte benutzt. Die PUK (8 Ziffern) ist Ihr persönlicher Entsperrcode. Mit ihr lassen sich durch Falscheingabe der PIN gesperrte Karten wieder entsperren.

Mein Handy ist gesperrt, weil ich dreimal die falsche PIN eingegeben habe. Was kann ich tun?

Um Missbrauch vorzubeugen, verfügt die blauworld-SIM-Karte über zwei Sicherungssysteme: PIN und PUK. Beide befinden sich unten auf dem Anschreiben mit Ihrer SIM-Karte. Die PIN (4 Ziffern) ist eine Nummer, die Sie davor schützt, dass jemand unberechtigt Ihre SIM-Karte benutzt. Die PUK (8 Ziffern) ist Ihr persönlicher Entsperrcode. Mit ihr lassen sich durch Falscheingabe der PIN gesperrte Karten wieder entsperren.

Mailbox

Wie kann ich meine Mailbox einrichten?

Wählen Sie dazu mit Ihrem Handy die 9911 und folgen Sie den Anweisungen.

Wie kann ich verhindern, dass Nachrichten auf meiner Mailbox hinterlassen werden?

Wenn Sie nicht möchten, dass Anrufer Ihnen eine Nachricht hinterlassen, gibt es die Möglichkeit, eine Abwesenheitsansage aufzunehmen. Die Ansage kann z.B. darüber informieren, in welchem Zeitraum Sie nicht erreichbar sind. Zur Aufnahme der Abwesenheitsansage wählen Sie bitte die 9911 und folgen einfach den Hinweisen.

Können Nachrichten auf meiner Mailbox hinterlassen werden, wenn ich im Ausland bin?

Im Ausland ist die Mailbox automatisch deaktiviert. Somit haben Sie die Sicherheit, dass Ihnen keine unerwünschten Kosten durch Rufumleitungen auf Ihre Mailbox entstehen!

Ist die Mailbox individuell einstellbar?

blauworld richtet für jeden Kunden eine Mailbox ein. Zu dieser Mailbox werden alle Anrufe weitergeleitet, wenn Ihre blauworld-SIM-Karte nicht in das Netz eingebucht ist, oder wenn Sie eingehende Anrufe nicht binnen 20 Sekunden entgegennehmen. Eine individuelle Einstellung der Mailbox ist nicht möglich.

Datenschutz

Werden meine Daten sicher übertragen?

Ja. Alle Daten werden mit einer SSL-Verschlüsselung übermittelt. Die Verschlüsselung wandelt die von Ihnen eingegebenen Zeichen in einen Code um. Dieser Code kann bei der Übertragung im Internet nicht von Unbefugten gelesen werden.

Was passiert mit meinen persönlichen Daten?

blauworld erhebt, verarbeitet und nutzt die Bestands- und Verkehrsdaten sowie Nutzungsdaten des Kunden unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften des Telekommunikationsgesetzes sowie des Teledienste-Datenschutzgesetzes im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses sowie in anderen Fällen, soweit gesetzliche Vorschriften die Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung anordnen bzw. erlauben oder soweit der Kunde darin einwilligt. blauworld beschäftigt gem. Bundesdatenschutzgesetz einen Datenschutzbeauftragten. blauworld Kundendaten werden selbstverständlich nicht unerlaubt an Dritte weitergegeben.

Was macht blauworld um die Sicherheit meiner Daten zu gewährleisten?

Die Sicherheit persönlicher Informationen hat einen hohen Stellenwert bei blauworld. Wir sichern unsere Websites und anderen Systeme sowie alle zugehörigen Daten mit einem erheblichen Aufwand an technischen, administrativen und physischen Mitteln, die gegen Verlust, unbefugten Zugang, Zerstörung, Missbrauch, Änderung und unsachgemäße Verbreitung schützen. Kein Rechnersystem oder keine Information kann jedoch jemals vollständig gegen alle möglichen Gefahren geschützt sein, obwohl wir bestimmte, zweckmäßige Sicherheitskontrollen durchführen, um unsere Systeme gegen voraussehbare Gefahren zu sichern.

Einstellungen

Wie lautet die Rufnummer der blauworld-Kurzmitteilungszentrale?

In der Regel stellt sich die blauworld-Kurzmitteilungszentrale mit Einlegen und Nutzung der blauworld-SIM-Karte selbständig in Ihrem Handy ein. In Einzelfällen ist es erforderlich, dass Sie die Kurzmitteilungszentrale manuell eingeben. Hinweise hierzu schlagen Sie bitte in der Bedienungsanleitung Ihres Handys nach. Die Rufnummer der blauworld-Kurzmitteilungszentrale lautet +491770610000.

Wie konfiguriere ich mein Handy für das Internet?

Surfen Sie von nun an noch einfacher mobil: In der Regel ist das mobile Surfen in Deutschland für Sie ohne jegliche Einstellungen des Zugangspunktes (Access Point Name, kurz APN) möglich. Falsche APN-Einträge werden automatisch korrigiert.

Hinweis: Wir empfehlen Ihnen die Einstellungen des APNs dennoch zu überprüfen. Nur mit korrekt eingestelltem APN können Sie auch im Ausland Daten-Roaming nutzen.

automatische Konfiguration:

Einstellungen per SMS aufs Handy senden

manuelle Konfiguration:

Internet über GPRS/UMTS:

APN: internet.eplus.de
Username: blauworld
Passwort: blauworld
Authentifizierungstyp: PAP

Anleitung zur manuellen Einrichtung

Die Datennutzung wird innerhalb Deutschland mit 49 Cent/MB berechnet – die Abrechnung erfolgt in 100 KB-Blöcken.

Wie konfiguriere ich mein Handy für MMS?

In der Regel sollten bereits alle notwendigen Einstellungen zum empfangen und versenden von MMS automatisch vorgenommen worden sein. Sollte es dennoch zu Problemen kommen können Sie sich die Einstellungen einfach per SMS aufs Handy schicken lassen, oder manuell eingeben.

automatisch Konfiguration:

Einstellung per SMS aufs Handy senden

manuelle Konfiguration:

MMS-Einstellungen

Verbindungsname: MMS
APN: mms.eplus.de
Benutzername: mms
Passwort: mms
Authentifizierung: Normal (Nicht gesichert)
Port IP-Adresse: 212.23.97.153
Max. Nachrichtengröße: 300(kb)
WAP 1.x proxy port: 9201
WAP 2.0 proxy port: 5080
MMSC URLhttp://mms/eplus

Wichtig, um MMS nutzen zu können: Sie benötigen ein MMS-fähiges Handy. Um eine MMS zu empfangen, müssen Sie zuerst selbst eine MMS versenden.

SIM-Karte

Wie sperre ich bei Diebstahl oder Verlust meine blauworld-SIM-Karte?

Bitte melden Sie sich sofort bei der Hotline unter 01806- 32 42 12 (für blauworld powered by blau Mobilfunk Kunden, 20 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, aus den deutschen Mobilfunknetzen 60 Cent/Anruf., Mo-Fr. 7-22 Uhr, Sa. 8-20 Uhr) oder unter 0177 177 1138 (für blauworld powered by Ortel Mobile Kunden, kostenlos, Mo-Fr. 8-20 Uhr, Sa.+So 9-18 Uhr). Die Sperrung Ihrer blauworld-SIM-Karte wird dann umgehend veranlasst.

Ich habe meine Karte verloren und brauche eine Ersatzkarte
blauworld powered by blau Mobilfunk
Sie können beim blauworld-Service unter der Hotline 01806- 32 42 12 (für blauworld powered by blau Mobilfunk Kunden, 20 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, aus den deutschen Mobilfunknetzen 60 Cent/Anruf., Mo-Fr. 7-22 Uhr, Sa. 8-20 Uhr) Die Ersatzkarte wird mit 9,98 € berechnet.

blauworld powered by Ortel Mobile
unter 0177 177 1138 (für blauworld powered by Ortel Mobile Kunden, kostenlos, Mo-Fr. 8-20 Uhr, Sa.+So 9-18 Uhr) eine Ersatzkarte mit derselben Handy-Nummer bestellen. Die Ersatzkarte wird mit 9,95 € berechnet.
Bietet blauworld auch Micro-SIM-Karten an?

Ja, wenn Sie ein blauworld Startpaket kaufen, erhalten Sie eine SIM-Karte, die sowohl als normale SIM-Karte als auch als Micro-SIM-Karte genutzt werden kann.

Ich möchte meine SIM-Karte in eine Micro-SIM-Karte tauschen.
blauworld powered by blau Mobilfunk
Sie können beim blauworld-Service unter der Hotline 01806- 32 42 12 (für blauworld powered by blau Mobilfunk Kunden, 20 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, aus den deutschen Mobilfunknetzen 60 Cent/Anruf., Mo-Fr. 7-22 Uhr, Sa. 8-20 Uhr) Die Ersatzkarte wird mit 9,98 € berechnet.

blauworld powered by Ortel Mobile
unter 0177 177 1138 (für blauworld powered by Ortel Mobile Kunden, kostenlos, Mo-Fr. 8-20 Uhr, Sa.+So 9-18 Uhr) eine Ersatzkarte mit derselben Handy-Nummer bestellen. Die Ersatzkarte wird mit 9,95 € berechnet.

Diese Ersatzkarte kann als normale SIM-Karte und als Micro-SIM-Karte verwendet werden. Die Ersatzkarte kann per Lastschrift, Kreditkarte oder per Überweisung bezahlt werden.
Ich möchte meine SIM-Karte in eine Nano-SIM-Karte tauschen.

Rufen Sie bitte direkt bei unserem blauworld Service Team an und bestellen dort kostenlos eine Nano-SIM-Karte. Die Zusendung der Nano-SIM-Karte und Sperrung Ihrer „alten“ SIM-Karte erfolgt 1-2 Tage nach Ihrer Bestellung.